fbpx
+43 / 316 / 77 43 40, +43 / 7676 / 20058 office@iwap.at

IWAP macht die Wohn- und Architekturpsychologie anwendbar

Wohn- und Architekturpsychologie bietet Wissen über die Wirkung von Räumen und Gebäuden auf den Menschen an. Dies kann in verschiedenen Fragestellungen angewendet werden, wie beim Wohnbau, bei Arbeitsstätten, im Gesundheitsbereich usw.

IWAP Anwendungen

Räume sind Ihre Ressourcen - stärken Sie die Qualität Ihrer Räume

Wohn- und Architekturpsychologie kann in verschiedenster Form angewendet werden. Dabei ist immer die Verbesserung von Raum- und Gebäudequalität das Ziel.

Wohnprojekte im Bestand

Bestehende Wohnprojekte können optimiert werden. Eine Analyse des Ist - Zustandes ist dabei die Grundlage für Verbesserungsschritte. Dies ist besonders dann relevant für sie, wenn ein Umbau Ihres Projektes ansteht.

Wohnprojekte in der Planung

In bzw. auch vor der Planung bestehen die größten Möglichkeiten, die menschlichen bzw. sozialen Qualitäten zu optimieren. Dabei werden die Ziele des Projektes definiert und daraus die Planungskriterien abgeleitet.

Arbeitsräume optimieren

Die Gestaltung Ihrer Arbeitsräume wirkt sich aus auf die Arbeitsleistung, die Motivation, die Anzahl der Krankenstände und auch auf den Kundenkontakt. Optimierte Arbeitsräume verbessern die Effizienz Ihres Betriebes.